Datenschutz

Datenschutz
Unsere Kanzlei Stüssi-Neves Advogados bietet hauptsächlich Unternehmen umfassende rechtliche Dienstleistungen in unterschiedlichsten Geschäftsbereichen an. Ferner präsentieren wir über unsere Website und andere digitale Plattformen (wie E-Mails und soziale Medien) rechtliche Inhalte und Informationen über Themen an, die im Interesse unserer Mandanten bzw. des allgemeinen Publikums liegen.

Aufgrund der Art unseres Berufs sind wir rechtlich zur vertraulichen Behandlung der uns zur Verfügung gestellten Informationen verpflichtet. Wir verpflichten uns aber darüber hinaus unabhängig davon, ob Sie zu unseren Mandanten gehören oder nicht, zur Vertraulichkeit und zum Schutz personenbezogener Daten. Mit vorliegender Erklärung informieren wir darüber, welche personenbezogenen Daten wir durch Plattformen oder Kommunikationsmittel von unseren aktuellen, ehemaligen und potenziellen Mandanten, sowie Dienstleistern, Lieferanten und übrigen Personen, mit denen wir irgendeine Art von Interaktion unterhalten, sammeln und wie diese Daten verarbeitet werden. 

Wenn Sie mit dem Inhalt dieses Dokuments nicht einverstanden sind, empfehlen wir, unser Material nicht herunterzuladen bzw. unsere Dienstleistungen nicht zu nutzen. 

Nachfolgend zunächst einige Informationen zum besseren Verständnis unserer Datenschutzerklärung: 

Das Recht auf Datengeheimhaltung und Datenschutz ist nicht nur in der brasilianischen Bundesverfassung, sondern auch in den Vorschriften des Internet- und Verbraucherschutzgesetz sowie insbesondere im Gesetz Nr. 13.709/2018 vorgesehen, das auch Allgemeines Datenschutzgesetz (Lei Geral de Proteção de Dados Pessoais - LGPD) bezeichnet wird. 

Das LGPD enthält eine Reihe von Definitionen, unter denen wir folgende hervorheben möchten: 

Personenbezogene Daten sind die Informationen, die die Identifikation natürlicher Personen erlauben (bspw. Name, Ausweisnummer, Steuernummer, Anschrift, Bankverbindung etc.); 

Sensible personenbezogene Daten sind personenbezogene Daten, die sich auf im LGPD abschließend aufgelistete intimere Aspekte des Dateninhabers beziehen, wie u.a. ethnische Herkunft und politische oder religiöse Überzeugung, die als besonders schutzwürdig gelten. 

Inhaber(in) der Daten ist der „Eigentümer" der Daten, d.h. die Person, auf die sich die Daten beziehen. Diese sind Inhaber(in) ihrer personenbezogenen und sensiblen Daten. 

Datenverarbeitung ist jegliche Aktion, die durch Ihre Daten beeinflusst werden kann. Sie involviert den gesamten „Lebenszyklus" und umfasst bspw. den Zugang, die Sammlung, Bearbeitung, Speicherung und Löschung der Daten. 

Internationale Datenübertragung ist die Übertragung personenbezogener Daten ins Ausland oder an eine internationale Organisation.

Anonymisierung ist das technische Verfahren, das benutzt wird, um zu verhindern, dass bestimmte Daten einer bestimmten Person zugeordnet werden können. Für das LGPD gelten anonymisierte Informationen nicht als personenbezogene Daten.

Welche Daten werden verarbeitet 

Im Rahmen unserer Aktivitäten können wir personenbezogene Daten unserer ehemaligen, aktuellen und potenziellen Mandanten, Mitarbeiter, Geschäftspartner, Lieferanten, Dienstleister und sonstigen Personen, mit denen wir eine Beziehung unterhalten, wie folgt verarbeiten: 

(i) Auf unserer Website können wir Daten aufgrund der Navigation auf der Website durch Cookies sammeln. Cookies sind kleine Textdateien, die von einer Website generiert, an den Browser geschickt, auf der Festplatte des Geräts (Computer, Notebook, Handy, Tablet etc.) gespeichert werden und Informationen enthalten, die sich auf die Navigation des Geräts auf der Website beziehen (Beispiel: besuchte Seiten, Datum des Besuchs, Uhrzeit etc.).

Aufgrund ihrer Funktion werden die Cookies in notwendige Cookies, Performancecookies, Funktionscookies, und Marketingcookies unterteilt.

Zur Zeit benutzen wir keine Cookies, in Zukunft können wir diese allerdings verwenden. Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie bei Zugriff auf unsere Website durch eine spezifische Mitteilung in Kenntnis setzen, welche Art von Cookies verwendet werden, wobei Sie zustimmen oder diese ablehnen können. 

(ii) Von Ihnen (oder Ihrem Vertreter) gelieferte bzw. in unseren direkten Kontakten mit Ihnen in Ihrer Gegenwart, per E-Mail, Telefon, virtueller Plattformen oder irgendeiner Art der Interaktion gesammelte Informationen, insbesondere solche, die zum Zweck der Erbringung der von der Kanzlei angebotenen Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden; 

(iii) Von Dritten, mit denen wir Kontakt haben, erhaltene Daten (Beispiel: Dienstleister, Geschäftspartner etc.); 

(iv) Von Ihnen öffentlich gemachte Daten oder Daten, deren Zugang durch Suchen, Prüfungen, Untersuchungen bzw. andere rechtlich zulässige Mittel öffentlich sind, die uns die adäquate Erbringung unserer Dienstleistungen erlauben.

Sowohl reguläre als auch sensible personenbezogene Daten werden von uns nur für die Erfüllung rechtlicher oder regulatorischer Pflichten aufgrund legitimer Interessen oder anderen vom LGPD gestatteten Situationen im Rahmen des für die Durchführung unserer Verträge Notwendigen verarbeitet. 

Für welche Zwecke werden die Daten verarbeitet 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in dem im LGPD vorgegebenen rechtlichen Rahmen zu unterschiedlichen Zwecken nutzen. Als Beispiele möchten wir folgende Zwecke hervorheben:

i.          Übermittlung von Newslettern, unentgeltlichem Material bzw. Informationen über unsere rechtlichen Dienstleistungen und alle relevanten juristischen Inhalte. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, in dem Sie auf den Link klicken, der sich am Ende jeder von uns verschickten E-Mail befindet. Für diese Übermittlung benutzen wir vor allem Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, den Namen des Unternehmens, bei dem Sie arbeiten und Ihre Position/Funktion. 

ii.         Vorträge, Seminare, Webinare, Workshops bzw. andere Formen der Präsentation unserer Inhalte. Zu diesem Zweck benutzen wir insbesondere Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, den Namen des Unternehmens, bei dem Sie arbeiten und Ihre Position/Funktion und eventuelle andere Daten, die Sie zur Verfügung stellen. 

iii.         Analyse, Durchsicht und Ausarbeitung von Unterlagen bzw. Informationen, die in unserem bzw. im Interesse des Mandanten liegen, Erstellung von Gutachten, Verteidigung bzw. Vertretung unserer Mandanten, unsere eigene Verteidigung bzw. Vertretung im Verwaltungs- bzw. Gerichtsbereich. Für diesen Zweck können wir insbesondere Ihre Kontaktdaten, einschließlich Namen, Ausweisnummer, Steuernummer, Adresse, Telefonnummern von Festanschlüssen und Handys, E-Mail-Adressen, Beruf, Position des Inhabers im Unternehmen/Mandanten, und Informationen nutzen, die in Dokumenten bzw. Nachrichten, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die ausgehend von Anfragen an öffentliche Stellen beschafft wurden, sowie eventuelle andere Daten nutzen, die einen Bezug zu den von uns erbrachten spezifischen Dienstleistungen haben. 

iv.        Teilung juristischer Inhalte in sozialen Medien, wie Linkedin, Facebook, Instagram und anderen, sofern Sie ausdrücklich den Wunsch geäußert haben, der offiziellen Seite der Kanzlei in den erwähnten Medien zu „folgen". In diesem Fall können personenbezogene Daten beantragt werden, solange diese für die entsprechenden Zwecke strikt notwendig sind. Neben den personenbezogenen Daten, um deren Bereitstellung Sie direkt ersucht werden, haben wir ab dem Moment, in dem wir Teil Ihres Kontaktnetzes in diesen Medien sind Zugang zu den Daten, die Sie in Ihren sozialen Medien teilen. 

Speicherung 

Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt nur für die Zeit, in der diese für den betreffenden Zweck erforderlich ist, inklusive der Erfüllung rechtlicher, vertraglicher Pflichten, der Pflichten der Rechnungslegung oder Anforderung der zuständigen Behörden. 

Alle gesammelten Daten von Ihnen werden auf Ihr Verlangen oder wenn diese für unsere Dienstleistungen nicht mehr notwendig oder relevant sind, von unseren Servern gelöscht oder anonymisiert, außer wenn es einen anderen Grund für dessen weitere Speicherung gibt, wie bspw. eine entsprechende gesetzliche Pflicht.

Ihre Rechte 

Als Inhaber personenbezogener Daten stehen Ihnen gemäß LGPD folgende Rechte zu: 

i.          Bestätigung der Existenz der Verarbeitung; 

ii.         Zugang zu den Daten; 

iii.         Berichtigung unvollständiger, unrichtiger oder nicht aktualisierter Daten; 

iv.        Anonymisierung, Sperrung oder Löschung nicht notwendiger, exzessiver oder unter Verstoß gegen das LGPD verarbeiteter Daten; 

v.         Übertragbarkeit der Daten an einen anderen Dienstleister oder Produktlieferanten auf ausdrückliches Verlangen und im Einklang mit der Datenschutzregelung der nationalen Behörde unter Beachtung des Geschäfts- und Betriebsgeheimnisses; 

vi.        Löschung von mit Zustimmung des Inhabers bearbeiteten personenbezogenen Daten, außer in den Fällen der Erfüllung einer Pflicht aufgrund Gesetzes oder Regelung, wobei die Anonymisierung der personenbezogenen Daten garantiert wird, wann immer dies möglich ist; 

vii.       Informationen öffentlicher oder privater Organisationen, mit denen es eine Nutzung geteilter Daten gibt;

viii.       Informationen über die Möglichkeit der Ablehnung der Zustimmung und die Folgen einer solchen Ablehnung; 

ix.        Widerruf der Zustimmung; 

x          Einspruch gegen die Verarbeitung der Daten, die im Fall der Nichterfüllung des LGPD auf der Grundlage eines der Fälle der Entbehrlichkeit der Zustimmung vorgenommen wurde; 

xi         Antrag an die Nationale Datenschutzbehörde bei unserer Nichterfüllung in Bezug auf Ihre Rechte, wenn die Angelegenheit nach Ihrer Aufforderung an uns nicht gelöst wird. 

Sicherheit Ihrer Daten 

Wir ergreifen die notwendigen technischen Maßnahmen, um Ihre Daten zu schützen, wie: 

(i) Kontrolle des Zugangs zu den Daten durch Festlegung der Personen, die die Möglichkeit haben, auf diese zuzugreifen; 

(ii) Passwortpolitik mit Standards starker Passwörter und der Sperrung erfolgloser Versuche für E-Mails; 

(iii) Das Umfeld, in dem wir Ihre Daten verarbeiten, erlaubt die Identifikation der Zugänge zu den Verbindungsdaten und der Datenbänke in unserem System; 

(iv) Unterhaltung eines aktualisierten Inventars sämtlicher gespeicherter, bearbeiteter oder übertragener Daten; 

(v) Firewall, die die Regeln des externen und internen Zugangs zu unserem Netz festlegt; 

(vi) Aktualisiertes Antivirusprogramm, welches konstant Bedrohungen verfolgt. 

Daneben werden alle von den Inhabern übermittelten Informationen im Einklang mit strengen Geheimhaltungsstandards geschützt und nur für die Zwecke genutzt, für die sie gesammelt wurden. 

Informationen von Dritten (oder für Dritte) 

Wir haften nicht für auf anderen Websites veröffentliche Informationen, deren Links eventuell auf unserer Website erwähnt werden.

Wir verpflichten uns, Ihre Informationen nicht an Dritte zu verkaufen, zu vermieten oder weiterzugeben. Wir können Ihre Daten jedoch in bestimmten Situationen unter Beachtung der Transparenz und im Einklang mit den in dieser Urkunde vorgesehenen Richtlinien, wie nachfolgend beschrieben, weitergeben: 

(i) Dienstleistern und Geschäftspartnern, immer wenn sich dies für die Entfaltung der Aktivitäten der Kanzlei als essenziell erweist, wobei diese jedoch auch die Pflicht haben, den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten; 

(ii) Gegenparteien für die Ausarbeitung, Analyse bzw. Umsetzung von Dokumenten, an denen Sie teilhaben oder interessierte Partei sind; 

(iii) Behörden und staatlichen Stellen (insbesondere Verwaltungs- und Gerichtsorgane), für die Verteidigung von Rechten im Verwaltungs- und Gerichtsbereich oder Pflichten aufgrund von Gesetzen oder Regelungen.

Internationale Datenübertragung

Wir unterhalten Geschäftsbeziehungen mit Mandanten, Dienstleistern und Geschäftspartnern in und außerhalb Brasiliens. Darüber hinaus können unsere Dienstleistungen in anderen Ländern vorzunehmende Handlungen erfordern. So kann es bei unseren Aktivitäten zu einer internationalen Übertragung von Daten bestimmter Inhaber kommen. Wir verpflichten uns, die internationale Datenübertragung nur im notwendigen Rahmen und unter Beachtung der anwendbaren Gesetze und Regelungen durchzuführen, um den adäquaten Schutz solcher personenbezogenen Daten zu garantieren.

Urheberrechte 

Das gesamte, auf unserer Website gezeigte Material ist durch die Gesetze des geistigen Eigentums geschützt und darf ohne unsere ausdrückliche Zustimmung weder reproduziert noch verbreitet werden. 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung 

Diese Datenschutzerklärung wird bei Bedarf aktualisiert. Wir empfehlen daher, diese Seite periodisch zu besuchen, um sich über etwaige die Änderungen zu informieren. 

Rückfragen: 

Bei Rückfragen zu unserer Datenschutzerklärung können Sie sich unter folgender E-Mail-Adresse mit uns in Verbindung zu setzen: privacidade@stussinevessp.com.br

 

Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde am 26/02/2021 aktualisiert.